Das Schützenchörli Schmitten hat im März 2013 seine eigene CD mit dem Namen “Üsersch Gscheich“ getauft. Zuvor hat das Chörli bereits zweimal bei einer CD-Produktion mitgewirkt und ist nun auf drei Werken zu hören:

 

 

Bestellung “Üsersch Gscheich“

Die neuste CD “Üsersch Gscheich“ kann direkt beim Schützenchörli Schmitten bezogen werden. Bestellen Sie einen Einzahlungsschein bei Paul Kaeser, Schönenbühlstrasse 10, 3179 Kriechenwil - 079 435 69 33 - oder leisten Sie eine Vorauszahlung per E-Banking auf das Konto der Raiffeisenbank Sensetal, IBAN CH71 8090 5000 0012 8650 1 zu Gunsten vom Schützenchörli Schmitten. Kosten CHF 30.00 inklusive Versandkosten (nur gegen Vorauszahlung).

 

“Üsersch Gscheich“

Unter der Leitung der initiativen Dirigentin Sibylle Süess-Aebi zeigt sich das Chörli in einem abwechslungsreichen Programm von seiner besten Seite. Für klingende Abwechslung sorgen das Kinderjodlerchörli Sense sowie diverse Kleinformationen. Neben dem Jodelquartett und dem Dreigenerationen-Terzett wird auch das erstmals zu hörende Jodelduett Sibylle Süess-Aeby und Barbara Klossner einfühlsam vom Pianisten Hans Althaus begleitet.

 

CD: Üsersch Gscheich

Abschììd vo de Aup

As wùnderbarsch Gscheich

Wermi Troscht u Liebì scheiche

S isch nüme wi aube

Chüuche-Jutz

Z Gùggerzytlì

A lieba Mensch

Stuune

Bärgblueme

Abschììd nää

Z Bärg

Was drücke d Lüt für Sörgeliì

Stìmanndliì-Jutz

Wenn die wilde Chirschböim Blüeje

Lääbesfrüüd

La der no as bìtzeliì Zyt

Danke sääge

 

 

“Nüms wis chunt“

Erinnerungen an das Eidgenössische Jodlerfest 2002 in Freiburg

Beitrag Schützenchörli Schmitten:

 

We d’Schwälbeli i Süde zieh von Adolf Stähli

 

“…übere Schûffenesee“

Alphornmusik, Büchelmusik, Örgelimusik und Chor 2006

Beitrag Schützenchörli Schmitten:


Dr Bärgbach von Ernst Sommer
Schteihuserbergjodel von Hans Aregger
Chüjerglüt von Hannes Fuhrer